Startseite
Kontakt
Schnappschüsse
       




Liebe Freunde der Musik und des Gesangs.
Singen stärkt das Immunsystem und fördert positive Gefühle. Was hält Sie also davon ab, bei uns vorbei zu schauen und sich von der Richtigkeit dieser Erkenntnis zu überzeugen. Der gemischte Chor BASALT bietet vielfältige musikalische Möglichkeiten, wobei auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Sie sind jederzeit, auch zu einer Schnupperchorprobe, herzlich willkommen.

Wir treffen uns zu folgenden Zeiten:
freitags von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Bürgersaal der Verwaltugsstelle



10.03.Jahreshauptversammlung Chorverband Elsenzgau
15.03.Jahreshauptversammlung Sängerkranz Weiler
23.03.Ehrungsabend in Bad Rappenau
16.06.Übungssonntag im Bürgersaal
13.09.Erste Chorprobe nach der Sommerpause
22.09.Tagesausflug
30.11.Weilerer Weihnachtsmarkt
14.12.Vereinsinterne Winterfeier




Konzert im März 2020: Best Of BASALT

Ein Sänger wird zum Langzeitdirigenten; Wie alles geschah: Mit 19 Jahren wollte es Hubert, nachdem er bereits im evangelischen Kirchenchor aktiv war, auch mal beim Männerchor probieren. Mit seiner ausgezeichneten Stimme, aber auch wegen der Späßchen die er sich damals noch erlaubte, war er schon bald nicht mehr aus dem Vereinsleben weg zu denken. Schon bald erkannte die Vorstandschaft sein musikalisches Talent und meldete ihn zur Chorleiterausbildung an, welche er erfolgreich absolvierte. Nun hatte der Verein endlich seinen Vizedirigenten, was eine sichere Teilnahme an allen gesanglichen Verpflichtungen garantierte. "So weit, so gut", dachte sich sicher auch Hubert bis zum Frühjahr 1989. Da stand der Chor plötzlich und völlig unerwartet ohne Dirigent da, ein Auftritt am Wochenende war bereits seit langem zugesagt. Also musste er kurzfristig und mit ordentlichem Lampenfieber einspringen. Der Chorauftritt wurde dann sehr erfolgreich gemeistert. Er erklärte sich bereit, bis zur Verpflichtung eines neuen Dirigenten, den Chor übergangsweise zu leiten. Er machte seine Sache jedoch so gut, dass diese "Notlösung" seither tolle 30 Jahre gehalten hat. Er ist somit, von seinen 24 Vorgängern in 157 Jahren Vereinsgeschichte, der absolute Rekordhalter als Dirigent. Der Verein, alle Sängerinnen und Sänger, möchten sich dafür recht herzlich bedanken und freuen sich auf weitere wunderbare Jahre mit ihm.






Für 40 Jahre Singen im Chor wurden Hubert Günther und Rüdiger Barther aus den Reihen des Sängerkranzes 1862 Weiler e.V. geehrt.Die seltene Ehrung für 65 Jahre Singen im Chor wurde unserem Sänger Günter Vetter zuteil.
Der Verein gratuliert hierzu recht herzlich.


Vor 40 Jahren ist Hubert Günther dem Sängerkranz 1862 Weiler e.V. als Tenorsänger beigetreten. Als der damalige Dirigent Manfred Schifferdecker sein Amt zur Verfügung stellte, erklärte er sich bereit, vorübergehend bis zur Neufindung eines Dirigenten den Taktstock zu übernehmen. Aus "vorübergehend" wurden letztendlich 30 Jahre.Vorsitzender Peter Hölzl lobte den Dirigenten im Rahmen der Mitgliederversammlung für dessen langjähriges Engagement für den Verein.
Foto: Siegfried Lörz


z.Zt. keine Einträge




Miltenberg am Main


 
   
   
   
Top